Negative Inflationsraten, also abnehmende Preise, sorgen für niedrige Zinsen

Sinkende Preise führen in einigen EU Ländern zu einer negativen Inflationsrate

Die angespannte wirtschaftliche Situation führt 2013 in einigen EU Ländern zu einer negativen Inflation. Aktuelle Beispiele sind Griechenland, Niederlande, Tschechien und Ungarn.

Insbesondere in Griechenland ist treten negative Inflationsraten seit Monaten auf, was nichts anders als eine Deflation zu bezeichnen ist.

 

Die Verbraucherpreise nehmen ab. Als Folge wird das Geld nur ungern ausgegeben, denn die Waren sind in ein paar Wochen billiger zu bekommen, es werden dann aktuell nur die Sachen gekauft, die umbedingt gebraucht werden. Den Rest gibt es später billiger……

Als Gründe für die abnehmenden Preise kommen insbesondere in Griechenland eine hohe Arbeitslosigkeit, geringe Produktionsauslastung und eine geringe Nachfrage nach Waren und Dienstleistungen, abnehmende Einkommen sowie die Sparprogramme der Regierung im Rahmen der Austeritätspolitik infrage. Die negativen Inflationsraten einiger EU Ländern führen zu einem niedrigen harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI) in der EU. Die EU-Inflationsrate lag im Juni 2013 bei 1,60%.

 

Abnehmende Preise ermöglichen der EZB die Niedrig-Zinspolitik

Für die EZB ist der geringe Preisauftrieb einer der Gründe, die Leitzinsen sehr niedrig zu halten. In Verbindung mit der geringen Kreditnachfrage oder Kreditvergabe an Unternehmen in den südlichen EU Ländern, hält die Zentralbank die Geldmarktzinsen künstlich niedrig.

Die negativen Inflationsraten wirken daher indirekt auch für den deutschen Geldmarkt zinsdämpfend. Denn die Geldmarktzinsen müssten eigentlich in Deutschland aufgrund der noch relativ guten wirtschaftlichen Entwicklung und der inzwischen wieder zunehmenden Inflationsrate deutlich über den EU-Leitzinsen liegen. Während hohe Zinsen die Wirtschaft der Südländer weiter abwürgen würden.

Die in einigen Ländern fallenden Preise und die kommode Verbraucherpreisentwicklung in Deutschland zeigen die großen wirtschaftlichen Ungleichgewichte zwischen den Volkswirtschaften auf.

 

 

Ähnliche Seiten

Geldmenge Mo

Negativzinsen

Zinsvergleich