Die Kreditkarte der DKB ist der historische Vorläufer aller Karten ohne Jahresgebühr

DKB VISA
Die Bank punktet bei der Stiftung Warentest seit Jahren in Sachen Verbraucherfreundlichkeit bei Konto und Karte. Nicht von ungefähr, denn kaum eine Kreditkarte hat soviel Erfolg wie die DKB VISA. Die Karte gehört zum deutschen Urgestein, was kostenlose Kreditkarten angeht und liegt in unserem Kreditkarten Vergleich immer im oberen Drittel der Anbieter.

Die DKB hat schon weit vor allen anderen Banken den Zug der Zeit erkannt und hat das Girokonto ohne Kontoführungsgebühr und die DKB Kreditkarte ohne Jahresgebühr angeboten. Der Clou für die Bank: Die VISA gibt es schon immer nur in Verbindung mit dem Konto. Nur als Kreditkarte ist das Produkt nicht zu bekommen.

Die DKB VISA card hat als eine der ersten Karten mit dem kostenlosen Bargeldbezug im Ausland angeboten. Damals ein Novum wurde der Erfolg der Karte als Blaupause von anderen Banken aufgegriffen. Beispielsweise konnte die comdirect erst dann vermehrt Neukunden gewinnen, nachdem das Konto und die comdirect VISA ebenfalls ohne Gebühren zu haben waren.

Für die DKB VISA gilt nach wie vor: Die Karte ist, wie das Konto bedingungslos kostenfrei was die Führung angeht.

 

Die Konditionen für die DKB VISA Kreditkarte sind:

  • dauerhaft keine Jahresgebühr
  • Partnerkarte kostenfrei
  • 0,20% Zinsen auf Guthaben (Kreditkartenkonto) > nur für Aktivkunden = 700 € monatl. Geldeingang)
  • kostenloser Bargeldbezug weltweit an Geldautomaten
  • attraktives Cash-Back Programm

 

DKB-Cash: weltweit kostenlos Geld abheben

 

Rückerstattung von Fremdkosten beim Bargeldbezug an ausländischen Geldautomaten

Manche ausländischen Automatenbetreiber berechnen ein Entgelt für die Ausgabe von Bargeld an Geldautomaten bei Einsatz der DKB VISA. Die DKB hat darauf keinen Einfluss, erstattet aber dem Kontoinhaber die Fremdkosten gegen Beleg. Dazu heißt es in dem Preis & Leistungsverzeichnis „Geldautomatenbetreiber können Entgelte erheben, die zusätzlich zum Auszahlungsbetrag belastet werden. Die Höhe dieses direkten Kundenentgelts vereinbart der Geldautomatenbetreiber vor der Auszahlung des Betrages mit dem Karteninhaber am Geldautomaten. Mit der erfolgten Auszahlung gilt dieses Entgelt als akzeptiert. Dieses Entgelt wird von der DKB AG nicht erstattet.“

Bis zum 31.05.2016 wurden die Entgelte von der DKB übernommen:
„Geldautomatenbetreiber im Ausland können Entgelte erheben, die zusätzlich zu dem Auszahlungsbetrag der Kreditkarte belastet werden (Surcharge). Diese Entgelte werden dem Karteninhaber auf Antrag erstattet.“

Vorteile

Gegenüber vielen anderen Kreditkarten bietet die DKB Bank noch relativ gute Zinsen für Guthaben auf dem Kreditkarten Konto. Guthaben kann einfach und bequem intern zwischen dem Girokonto und dem Kreditkarten Konto verschoben werden. Die Kreditkarte ist eineMischung aus Debit Card und Charge Card. Die mit der Karte geleisteten Zahlungsbeträge werden zeitnah mit Guthaben auf dem Girokonto verrechnet.

Bei Inanspruchnahme des Kreditlimits erfolgt eine Aufsummierung und einmalige monatliche Abbuchung vom DKB Girokonto. Eine Ratenrückzahlung ist nicht möglich, eine zunehmende Überschuldung des Kreditkarteninhabers dadurch ausgeschlossen.

 

Die Kreditkarte der DKB verfügt über hohe Sicherheitsbarrieren

Dazu zählen der EMV-Chip und die Möglichkeit für Karteninhaber das 3-D Secure (Verified by Visa bzw. MasterCard SecureCode) zu nutzen. Mit dem letzteren System wird der Missbrauch beim Onlineshopping an der „Kasse“ deutlich reduziert.

Die Karte enthält darüber hinaus auch noch den veralteten Magnetstreifen. Der Grund dafür ist, dass nicht alle Händler an der Kasse bereits mit einem Kreditkartenterminal arbeiten, das den EMV-Chipauslesen kann. Solche älteren Terminals greifen dann auf den Magnetstreifen zurück. Andernfalls könnte die Transaktion nicht erfolgen bzw. freigegeben werden.

 

Mit der VISA Card der DKB bezahlen

Ob die PIN oder Ihre Unterschrift zum Zahlvorgang an der Kasse nötig ist, hängt wieder von dem Terminal ab:

Bei der Zahlung mit EMV Chip (also an einem chipfähigen Kassenterminal) mit die PIN eingegeben werden

Bei einem Zahlvorgang der über den Magnetstreifen erfolgt (an einem nicht chipfähigen Kassenterminal) wird zur Bestätigung der Zahlung die Unterschrift des Karteninhabers benötigt.

 

Zinsrevisionen

09.03.2017 Zinssenkung auf 0,20% (vorher 0,40%)
01.06.2016 Zinssenkung von bisher 0,70% auf nun 0,60% für Beträge bis 100.000 Euro. Höhere Beträge werden mit 0,30% verzinst

 

 

Ähnliche Seiten

DKB Broker

DKB early Bird

DKB Mietverwalter