Die kostenlose VISA der Comdirect – weltweit kostenloser Bargeldbezug an Geldautomaten in nicht EU Währungsländern

comdirect Visa-Karte
Die kostenlose VISA ist die Kreditkarte, die von den Kunden der Comdirect am häufigsten genutzt wird. Der Grund dafür ist ganz einfach: Die VISA Kreditkarte gibt es auf Kundenwunsch gebührenfrei zum Girokonto dazu. Bei der Karte handelt es sich um eine Debit Card Kreditkarte, also ohne eine echte Kreditgewährung wie bei Revolving Cards. Wenn Sie mit der Comdirect VISA bezahlen, so wird der Betrag maximal innerhalb einer Woche auf ihrem Girokonto belastet. Um eine saubere Trennung der Zahlungsvorgänge zu ermöglichen, hat die Comdirect seit Herbst 2012 ein eigenes Kreditkartenkonto für die VISA Kreditkarte eingerichtet. Hier werden alle Kreditkartenumsätze übersichtlich verbucht. Die Comdirect richtet je nach Bonität des Antragsstellers ein Verfügungsbetrag ein, über den jede Woche verfügt werden kann.

Achtung: Seit dem 24.04.2017 gelten neue Konditionen für den Bargeldbezug mit der Comdirect VISA siehe unten

 

Voraussetzung für die Kreditkarte ist ein Comdirect Girokonto

 

Vorteile & Konditionen der Comdirect VISA

  • Die Karte ist ohne eine Jahresgebühr
  • kostenlose VISA für Bevollmächtigte
  • SMS Information bei Kreditkartenumsätzen als persönlicher Schutz
  • Wechselgeld Sparen optional
  • mit Wunschmotiv

Entgelt für Zahlungen mit der Kreditkarte

  • Kreditkartenzahlungen im Eurogebiet kostenlos
  • 1,75% Auslandseinsatzentgelt für Kreditkartenzahlungen nicht EU-Länder vom Zahlungsbetrag (Umsatz)

Entgelt für Bargeldbezug mit der Visa-Karte

  • Kostenloser Bargeldbezug an Geldautomaten mit Visa-Zeichen in Ländern mit einer anderen Währung als Euro (bis 23.04.2017: an Geldautomaten mit VISA Zeichen ausserhalb der EU!)
  • In Deutschland und Euro-Währungs-Ländern ist der Bargeldbezug immer kostenpflichtig (auch an den bankeneigenen Automaten der Cash Group (Tipp: hier besser die girocard nutzen)

Das kostenlose Comdirect VISA kann bei Kontoeröffnung des gebührenfreien Girokontos mitbeantragt werden

 

 

 

Kontaktloses Bezahlen mittels PayWave

Mit der Comdirect Kreditkarte ist es an den dazu geeigneten Kassen möglich, mit der Karte zu bezahlen, ohne diese aus der Hand zu geben, wie es die Abbildung 1 schematisch darstellt. Dazu wird die sogenannte „Near Field Communication“ Technologie genutzt.

 

comdirect VISA kontaktloses Bezahlen

Abb. 1: Schematische Darstellung über den Ablauf des kontaktlosen Bezahlens an der Kasse bzw. dem Terminal. Quelle: comdirect.de

Um die Funktion nutzen zu können, muß die Kreditkarte mit der Kontaktlosfunktion ausgestattet sein. Dies ist an dem „Wellen-Symbol“ oben links auf der Kreditkarte erkennbar (linkes Bild in Abbildung 1). Auch die Kasse bzw. das Zahlungsterminal muß über die Kontaktlosfunktion verfügen, ersichtlich an dem unter 2. angegebenen Symbol.

Kontaktloses Bezahlen ohne Unterschrift & PIN

In Deutschland können Transaktionen mit der VISA unter 25 Euro ohne Unterschrift oder Eingabe der PIN durchgeführt werden. Es reicht also ein kurzes Vorbeiführen der Karte vor das Terminal um den Zahlungsvorgang zu autorisieren

Kontaktloses Bezahlen mit Unterschrift & PIN

Für Zahlungen mit einem Wert über 25 Euro ist in Deutschland eine Unterschrift oder die Eingabe der PIN nötig. An der Kasse wird ein Beleg über die Zahlung erstellt.

 

Achtung NEU: Ab November 2015 stellt die comdirect die VISA Abrechnung von einer wöchentlichen Abrechnung auf eine monatliche um. Dadurch wird die VISA zu einer echten Kreditkarte (aktuell handelt es sich um eine Charge Card). Die Transaktionsbeträge werden zukünftig zinslos angesammelt und zum Monatsende mit Guthaben auf dem Girokonto verrechnet. Falls keine genügende Deckung besteht, wird für den Saldobetrag der Dispokreditzinssatz fällig (wenn sich der Betrag im Dispo-Verfügungsbereich bewegt).

Falls keine genügende Deckung besteht, wird für den Saldobetrag der Dispokreditzinssatz fällig (wenn sich der Betrag im Dispo-Verfügungsbereich bewegt). Der Kreditkarteninhaber erhält damit für getätigte Kreditkartenumsätze einen zinslosen Kredit bis zu einen Monat Dauer.

 

Weiterführende Informationen

Die VISA ist keine Prepaidkarte, der Karteninhaber muss vor der Kartennutzung also keine Aufladung vornehmen. Hier finden Sie weitere Informationen zur VISA Prepaid.

Kontoabrechnung und Verfügbarkeitsrahmen

Info zu Änderungen bei der comdirect VISA  Neu seit 01.11.2015

Ab sofort stellt comdirect die Abrechnung der Visa-Kartenbelastung von wöchentlicher Abrechnung auf monatliche Abrechnung um. Mit der Visa-Karte getätigte Zahlungen werden dann einen Monat auf dem Visa-Kartenkonto gesammelt. Die Abrechnung der Umsätze erfolgt erst am ersten Buchungstag des Folgemonats per Lastschrift über das Girokonto.

Bisheriges Verfahren

Wenn Sie mit der VISA bezahlt haben, wird der Rechnungsbetrag auf dem Kreditkartenkonto ausgewiesen. Die Zahlungseingänge werden dort gesammelt und die Gesamtsumme in der jeweils nächsten Woche auf dem Girokonto saldiert. Die Saldierung erfolgt üblicherweise jeden Montag bzw. am ersten Arbeitstag der Bank. Wenn also der Montag ein Feiertag ist, dann am Dienstag etc. Verbraucherfreundlich: Für Beträge auf dem Kreditkartenkonto stellt die Comdirect keine Kreditzinsen in Rechnung. Die innerhalb der Woche aufgelaufenen Rechnungsbeträge stellen damit einen zinsfreien Kredit dar. Tipp: Allerdings sollte der Kontoinhaber darauf achten, dass der Kreditkartenbetrag bei der Saldierung auf dem Girokonto Deckung findet. Ansonsten werden Dispositionszinsen fällig, oder die höheren Kreditzinsen für geduldete Überziehungen: Die Abbildung 2 zeigt den Auszug:

Comdirect Kreditkartenkonto

Abb. 2: Kontoübersicht zur VISA. Quelle: comdirect

 

Standardeinstellungen: Wochenlimit, maximal Beträge für den Kreditkarteneinsatz

Im Standardmodus beläuft sich der Betrag, über den der Kreditkarteninhaber frei verfügen kann, auf 500 Euro (automatisierte Voreinstellung durch die comdirect). Dieser Betrag kann in Teilen oder ganz für Zahlungen mit der Kreditkarte beispielsweise im Internet verwendet werden.

Wochenlimit selbst bis 5500 Euro erhöhen

Der Karteninhaber kann diese Limite selbst erhöhen, indem Geld vom Girokonto auf das Kreditkartenkonto überwiesen wird. Hier kann wöchentlich ein Betrag bis 5000 Euro überwiesen werden. Damit stehen dann 5500 Euro maximal zur Verfügung. Die Überweisung kann nach dem Einloggen im Privatbereich unter Angabe des gewünschten Betrages erfolgen. Konto > Überweisung> und dann durch Auswahl im Drop Down Feld

  •  Überweisung von: Girokonto
  • Überweisung auf: VISA-Karte – (Kartennummer)

Die comdirect gibt für die Überweisungsdauer einen Bankarbeitstag an. Beachten Sie: Der überwiesene Betrag wird für 4 Bankarbeitstage auf dem Kreditkartenkonto eingefroren, damit eventuelle Zahlungsvorgänge abgesichert sind. Während dieser Zeit kann über den Betrag auf dem Girokonto nicht verfügt werden.

VISA Wochenlimit über die comdirect heraufsetzen

Für besondere Fälle wie eine Reise etc., aber auch standardmäßig kann auf telefonische Anfrage des Kontoinhabers bei der comdirect die Bank das Verfügungslimit bei Bonität erhöhen. Dies ist auch kurzfristig möglich.

 

Neu: Besserer Schutz bei Onlinekauf durch Verified by Visa

Abb. 2: Eingabefeld für Verified by VISA bei einer Kreditkartenzahlung. Quelle: comdirect

Die VISA der comdirect ist bereits mit dem Verified by Visa Standard ausgerüstet und der Account für die Nutzung freigeschaltet.

Seit dem 30.04.2015 werden Online Zahlungen mit der VISA nicht mehr mit dem persönlichen Verified by Visa-Passwort, sondern durch Eingabe einer TAN bestätigt. Welche Art von TAN akzeptiert wird, hängt von dem für das Online-Banking gewählten TAN Verfahren ab.

Wie geht’s? Beim Onlineshopping die im Warenkorb gewählten Waren durch Eingabe der VISA Kartendaten und einen Klick auf den „Bestellung absenden“ Button ordern. Es öffnet sich das Verified by VISA Formularfeld in das die TAN Nummer eingegeben werden muß Abbildung 2, wobei hier die TAN 53 beispielhaft abgefragt wird. Zu Händler, Betrag, Datum, sind Daten der Kreditkartentransaktion vollständig angezeigt, bei der Kreditkartennummer sind nur die erste Ziffer und die letzten 4 Ziffern sichtbar. Mit Eingabe der TAN wird der Zahlungsvorgang autorisiert und die Ware gekauft.

 

Höhe täglicher Zahlungen/Bargeldbezug

Bargeldabhebung: Mit der VISA können pro Tag bis zu 600 Euro an Bargeldautomaten bezogen werden. Aufgrund der Gebühren beim Bargeldbezug in Deutschland, die selbst bei der eigenen Bargeldautomatengruppe Cash Group fällig werden, sollten im Inland die girocard zur Bargeldbeschaffung benutzt werden. Im Ausland kann an allen Geldautomaten mit dem VISA-Zeichen kostenlos Bargeld bezogen werden.

 

Kostenloser Bargeldbezug an Geldautomaten im Ausland

Bargeldbezug-2Im Ausland ist der Bargeldbezug mit der comdirect VISA kostenlos. Die Bank weist in Ihrem „Preis- und Leistungsverzeichnis“ allerdings darauf hin, dass die Betreiber von Geldautomaten eigene Entgelte berechnen können, auf die die comdirect keinen Einfluss hat. Dies betrifft insbesondere die Regionen Nordamerika und Asien. Das Kreditkartenkonto wird dann zusätzlich zu dem ausgezahlten Betrag mit dem Entgelt belastet. Allerdings ist der Geldautomatenbetreiber verpflichtet, auf solche zusätzliche Gebühren explizit hinzuweisen.
Tipp der Redaktion: unbedingt bei dem Bargeldbezug im Ausland den Text am Geldautomaten sorgfältig durchlesen. Bei größeren Beträgen das Display/Bedingungen fotografieren um später bei Beanstandungen einen Beleg zu haben.

 

Hohe Gebühren für Barauszahlungen mit der VISA

Achtung, die comdirect verlangt für Barauszahlungen an Geldautomaten im Inland und für Barauszahlungen an Schaltern von Kreditinstituten im In- und Ausland 3% vom Umsatz, mindestens aber 5,90 Euro. Im Fall der Schalterauszahlung kan im Ausland gegebenenfalls ein weiteres Entgelt fällig werden.

Hohe Gebühren für VISA Nutzung bei Spielkasinos etc.

Seit dem 07.05.2015 erhebt die comdirect 3% auf besondere Transaktionen mit der VISA. Dies sind laut dem Preis- und Leistungsverzeichnis:

„Karteneinsatz im Spielkasino, bei Lotteriegesellschaften, Wettbüros, Geldmittlern und E-Geld-Anbietern         vom Umsatz 3 %“

Die comdirect argumentiert für diese Neuerung zu Lasten ihrer VISA Kunden im Forum der comdirect, dass eine Guthabenaufladung auf Webseiten für Online Wetten oder der Ankauf von Jetons in Spielkasinos eine Verfügung über Bargeld entspricht. Denn diese Guthabenformen können in Bargeld übertragen werden. Die comdirect erweitert damit nur den Bargeldbegriff um diese Online-Werteinheiten.

 

Auslandseinsatzgebühr

Die Auslandseinsatz Gebühr beträgt für den Karteneinsatz 1,75% vom Umsatz. Abgerechnet wird zu den Devisenkursen der Commerzbank, die für einige weniger gebräuchliche Währungen nicht günstig sind. Reisende sollten die Kurse des Ziellandes unbedingt vor der Reise vergleichen.

 

Bezahlen und Sparen gleichzeitig: comdirect Wechselgeld Sparen

Wenn Sie in Ihrem Account das Wechselgeld-Sparen aktivieren, sparen Sie beim Shoppen mit der VISA Kreditkarte automatisch den Betrag bis zum nächsten vollen Euro. Der Differenzbetrag wird automatisch auf Ihr comdirect Tagesgeldkonto gebucht (aber auch als Zahlungsbetrag auf Ihrem Kreditkartenkonto geführt).

 

News:

24.04.2017 Die comdirect ändert die Konditionen für den Bargeldbezug mit der VISA Card (die letzte Änderung erfolgte am 15.02.2016)

15.02.2016 – 23.04.2016: Regelung für Bargeldbezug mit der VISA, gültig bis 23.04.2017:

Kostenloser Bargeldbezug

Mit der comdirect VISA Kreditkarte weltweit kostenlos Bargeld. Quelle: Comdirect

Bargeld kann mit der Comdirect Kreditkarte kostenlos an Geldautomaten mit Visa-Logo in allen Ländern ausserhalb der EU abgehoben werden.

Als EU Länder gelten:
Deutschland, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (inkl. Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Réunion, Saint-Martin),

Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich von Großbritannien (inklusive Gibraltar), Nordirland und Zypern

 

Die comdirect hat zum 07.05.2015 Ihre AGBs und Preise angepaßt, u. a. gelten

1. VISA  Auslandseinsatzentgelt: Das Auslandseinsatzentgelt wird von 1,50% auf 1,75% angehoben.

2. Neu: 3% Provision vom Umsatz bei Einsatz der VISA Karte bei neinsatz im Spielkasino, bei Lotteriegesellschaften, Wettbüros, Geldmittlern und E-Geld-Anbietern, 3% Provision vom Umsatz