Zinssenkung Bank of Scotland Festgeld Mai 2012

Zinssenkung bei der Bank of Scotland zum Mai 2012

 

Beim Festgeld der Bank of Scotland gibt es Veränderungen. Die Bank bietet wieder 1jähriges Festgeld an und senkt gleichzeitig die Zinsen für Festgeld Angebote mit längeren Laufzeiten.

Die  Bank of Scotland senkt die Festgeld Zinsen ab 3jähriger Festgeld Laufzeit

Nachdem die Bank of Scotland bisher Festgeld nur ab einer Laufzeit ab 2 Jahre angeboten hat, können Anleger ab dem 09.05.2012 auch für ein Jahr als Termingeld bei der Bank anlegen. Gleichzeitig werden die Zinssätze für länger Laufzeiten reduziert. Die Zinssenkung läuft parallel zu der Reduktion der Tagesgeldzinsen bei der VTB-Direktbank.

Für Anleger fängt damit der Tag nicht gut an, denn auch die Börsen haben in den vergangenen zwei Tagen bereits deutliche Kursverluste einstecken müssen. Die Wahl in Frankreich und in Griechenland haben die Finanzmärkte an der Stabilität des Euro Währungsraumes weiter zweifeln lassen.

Sowohl bei Festgeld als auch bei Tagesgeld ist in den nächsten Monaten mit weiteren Zinssenkungen zu rechnen. Die Redaktion befürchtet weitere Stützungsmaßnahmen der Finanzmärkte durch die EZB, in Form „Dicke Bertha“ um die Märkte zu beruhigen.

Die heute erfolgte Zinssenkung beim Festgeld der Bank of Scotland dürfte nur ein Zwischenschritt sein, weiter Banken werden dem Beispiel folgen.

Die Konditionen für Festgeld der Bank of Scotland im Detail (Stand 09.05.2012)

 Laufzeit: 1 Jahr

Jährliche Zinszahlung: 2,60%

 

Laufzeit 2 Jahre

Monatliche Zinszahlung:  2,75%

Jährliche Zinszahlung:     2,80%

 

Laufzeit 3 Jahre

Monatliche Zinszahlung: 2,85%

Jährliche Zinszahlung:    2,90%

 

Laufzeit 4 Jahre

Monatliche Zinszahlung: 3,15%

Jährliche Zinszahlung:    3,20%

 

Laufzeit 5 Jahre

Monatliche Zinszahlung: 3,35%

Jährliche Zinszahlung:    3,40%

 

Die Angebote im Einzelnen

Bank of Scotland Festgeld

Moneyou Festgeld

VTB Festgeld