VakifBank mit Tagesgeld und Festgeld in Deutschland und Österreich

Geldanlagen bei der VakifBank: Tagesgeld, Festgeld und SparkontoDie VakifBank International AG hat ihren Hauptsitz in Wien, dort befinden sich auch zwei weitere Filialen der Bank. Außerdem unterhält die Bank zwei deutsche Zweigstellen in Frankfurt am Main und in Köln. Die Eigentümer des Kreditinstitutes sind zu 90 % die Türkiye Vakiflar Bankasi T.A.O. und zu 10 % der Pensionsfonds der Türkiye Vakiflar Bankasi T.A.O. mit Sitz in Ankara. Die VakifBank International AG in Österreich wurde am 23.7.1999 gegründet und erhielt am 4. August 1999 die Vollbanklizenz des österreichischen Bundesministeriums für Finanzen. Die VakifBank bietet Tagesgeld in Deutschland als eigenständiges Produkt online an.  Auch in Österreich werden Sparkonten und Tagesgeld von der VakifBank Österreich angeboten.

Obwohl es sich um eine Universalbank handelt, konzentriert sich das Kreditinstitut aus wirtschaftlichen Gründen auf bestimmte Schwerpunkte in seiner Geschäftstätigkeit. Daher richtet sich eine Vielzahl der Angebote der Bank vor allem an türkische und europäische Importeure beziehungsweise Exporteure.

 

Geldanlagen bei der VakifBank International AG

Die Bank bietet ihren Kunden verschiedene Finanzprodukte zur Geldanlage an. Dazu gehören:

  • Fixzinssparbuch
  • Variables Sparbuch
  • Termingeld für Privatkunden
  • Termingeld für Firmenkunden

 

Für die Eröffnung eines Fixzinssparbuches verlangt das Kreditinstitut eine Mindesteinlage, es gibt jedoch keinen Höchstanlagebetrag. Die Bank berechnet keine Gebühren bei der Eröffnung oder der Schließung des Sparbuchs. Der Fixzins ist für die gesamte Laufzeit garantiert, wobei die Sparer zwischen Laufzeiten von einem Monat bis zu sieben Jahren wählen können. Wenn ein Bankkunde ein Fixzinssparbuch eröffnet hat, kann er vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit keine weiteren Einzahlungen auf dem Konto vornehmen. Dafür ist es aber möglich, vorzeitig das Sparbuch aufzulösen oder vor Ablauf der Laufzeit über einen Teil des Guthabens zu verfügen. Für vorzeitige Behebungen berechnet die VakifBank Vorschusszinsen.

> zum aktuellen Tagesgeld Vergleich in Österreich <

Für das variable Sparbuch gibt es weder eine Mindesteinlage noch einen Höchstbetrag, der gespart werden kann. Der Zinssatz richtet sich nach verschiedenen Indikatoren, die in der Sparurkunde eingedruckt sind. Ändert sich der zugrunde liegende Indikator, erfolgt die Anpassung des Zinssatzes jeweils zum 25. der Monate März, Juni, September, Dezember.  Einzahlungen sind jederzeit möglich. Je länger der Sparer das Geld auf dem variablen Sparbuch anlegt, umso höher fällt der Zinssatz aus.

Sowohl Privatkunden als auch Firmenkunden müssen einen Mindestbetrag anlegen, um ein Termingeld bei der VakifBank International AG zu eröffnen. Die Zahlung der Zinsen erfolgt jährlich, sodass sich bei längeren Anlagezeiten ein Zinseszinseffekt ergibt. Die Anleger erhalten über die gesamte Laufzeit, die zwischen drei Monaten und zehn Jahren liegen kann, einen garantierten Fixzins auf ihre Geldanlage.

Da es sich bei der VakifBank International um eine österreichische Bank handelt, unterliegt das Kreditinstitut auch der Einlagensicherung des Landes. Die Einlagensicherung erfolgt über den österreichischen Fachverband der Banken und Bankiers, der in der Einlagensicherung der Banken und Bankiers GesmbH organisiert ist. Hierüber sind Kundengelder bis zu einem Betrag von 100.000,00 Euro je Kontoinhaber gegen die Zahlungsunfähigkeit der Bank geschützt.

 

Die Geschäftsbereiche der VakifBank International AG in Wien

Die Bank bietet sowohl Firmenkunden als auch Privatkunden die folgenden klassischen Bankdienstleistungen an:

  • Kontoführung eines Girokontos
  • Sparkonten mit fixen Zinsen oder variabler Verzinsung
  • Termingeld für Privatkunden und Firmenkunden
  • Kredite für Firmen und Privatpersonen
  • nationale und internationale Überweisungen

 

 

Nicht im Angebot der Bank befindet sich ein Depotkonto für den Handel mit Wertpapieren oder eine Kreditkarte. Dafür hat sich das Kreditinstitut auf verschiedene Trade Services für Importeure und Exporteure spezialisiert. Im Rahmen von Handelsfinanzierungen und dem Dokumentengeschäft für internationale Warenlieferungen können Firmenkunden eine der folgenden Dienstleistungen in Anspruch nehmen:

  • Stellung einer Garantie
  • Exportinkasso beziehungsweise Importinkasso
  • Exportakkreditiv beziehungsweise Importakkreditiv
  • Forfaitierung oder Diskontierung von Wechseln oder Fälligkeiten unter Exportakkreditiven
  • Exportfinanzierungen
  • transaktionsbezogene Darlehen
  • besonders schnelle Überweisungen in die Türkei über die türkische Muttergesellschaft Türkiye Vakiflar Bankasi T.A.O.

 

 

Ähnliche Seiten

Erste Bank

Tipps zur Tagesgeldkonto Eröffnung

Tagesgeld für Firmen, Business Tagesgeld

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.