Das Festgeldkonto der SWK Bank

Die Produktpalette der SWK Bank besteht aus Direktkrediten für Privatkunden, einem Festgeldkonto als Privatkonto sowie der Kooperation mit anderen Kreditinstituten und einer Internetplattform für die Online-Vergabe von Ratenkrediten. Da das Hauptgeschäft der Bank in der Kreditvergabe liegt, benötigt sie regelmäßig Kundeneinlagen, um diese Gelder als Kredite vergeben zu können.

Andere Geldanlagen, wie zum Beispiel ein SWK Tagesgeldkonto oder ein Depotkonto, finden sich aktuell nicht im Angebot der Bank. Für eine Geldanlage auf einem Festgeldkonto müssen Privatanleger eine Mindestsumme von 10.000 Euro anlegen. Weder für die Eröffnung des Festgeldes noch für die Kontoführung oder für die Kontoauflösung nach Ablauf der Anlagefrist werden Gebühren berechnet.

 

Die Zinskonditionen des SWK Festgeld

Mindestanlage 10.000 Euro!

6 Monate:   0,10%
12 Monate: 0,50%
24 Monate: 0,70%
36 Monate: 0,80%
48 Monate: 0,90%
60 Monate: 0,95%
72 Monate: 1,00%

 

 

Die angebotene Laufzeit beträgt mindestens sechs Monate, für längerfristige Anlagen sind Laufzeiten zwischen einem Jahr und sechs Jahren möglich. Der bei Kontoeröffnung vereinbarte Zinssatz bleibt für die gesamte Laufzeit gültig, es erfolgt keine Koppelung an einen Referenzzinssatz.

 

 

 

Ab 1 Jahr Laufzeit jährliche Zinszahlung beim SWK Festgeld

Ab einer Laufzeit von zwölf Monaten erfolgt eine jährliche Auszahlung der Zinsen für die Festgeldanlage. Der Anleger hat die Wahl, ob die Zinsen seinem Referenzkonto gutgeschrieben werden oder ob sie auf das Festgeldkonto gebucht werden, wodurch sich ein Zinseszinseffekt ergibt. Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit verlängert sich das Festgeld inklusive Zinsen automatisch um den ursprünglich vereinbarten Anlagezeitraum. Falls der Anleger keine automatische Prolongation wünscht, muss er das Festgeld drei Werktage vor dem Ende der Laufzeit kündigen und die Auszahlung des Anlagebetrages oder eines Teils davon auf sein Referenzkonto beantragen. Alle Änderungen zu der Geldanlage auf einem Festgeldkonto sowie Abfragen zum Kontostand erfolgen telefonisch unter Angabe eines Passworts, das der Kontoinhaber bei der Kontoeröffnung erhält.

Kein Onlinebanking

Online-Banking für das Festgeldkonto ist bei der SWK Bank nicht möglich. Lediglich für die Kontoeröffnung wird ein Online-Antrag ausgefüllt, den der Kontoinhaber aber ausdrucken und per Post an die Bank senden muss.

Das Festgeldkonto der Bank zeichnet sich durch die folgenden Merkmale aus:

  • Mindestanlagesumme 10.000,00 Euro
  • keine Gebühren für die Kontoführung
  • fester Zinssatz für die gesamte Anlagedauer
  • Laufzeiten zwischen sechs Monaten und sechs Jahren
  • wahlweise Zinsgutschrift auf Referenzkonto oder auf Festgeldkonto (Zinseszins)
  • automatische Prolongation
  • telefonische Abwicklung, kein Online-Banking möglich

 

Zinsänderungen

12.10.2018
Zinsänderungen über alle Laufzeiten:
6 Monate 0,10% (alt 0,10%)
12 Monate 0,50% (alt 0,60%)
24 Monate 0,70% (alt 1,10%)
36 Monate 0,80% (alt 1,20%)
48 Monate 0,90% (alt 0,70%)
60 Monate 0,95% (alt 0,80%)
72 Monate 1,00% (alt 0,90%)

20.06.2018 Zinserhöhung:
24 Monate von bisher 0,70% auf 0,80%
36 Monatevon bisher 0,70% auf 0,85%

03.04.2018
12 Monate: 0,60% p.a. (alt: 0,40% p.a.)
24 Monate: 0,75% p.a. (alt: 0,50%.p.a.)

29.09.2017 Zinssenkung bei Laufzeiten: 12 Monate auf 0,40% (bisher 0,60%) und
24 Monate auf 0,50% (bisher 0,90%).
30.08.2017 Zinserhöhung bei den Laufzeiten 12 Monate (auf 0,60%, vorher 0,40%) und 24 Monate (auf 0,90%, vorher 0,50%)

12.06.2017 Zinssenkung bei diversen Laufzeiten

02.03.2017 Zinssenkung: Laufzeiten 36 Monate von bisher 1,20% auf 1,05% und 48 Monate von bisher 1,25% auf 1,15%

24.11.2016 Zinsrolle rückwärts: Das war nur von kurzer Dauer: Top: seit dem 23.11.2016 gibt es 1,25% für Einlagen mit 12 Monate Laufzeit

Die SWK schreibt dazu am 24.11.2016

aufgrund der großen Nachfrage nach unserem Festgeld müssen wir leider kurzfristig das zu gestern angepasste Festgeld mit sofortiger Wirkung erneut anpassen:
12 Monate: 0,40% p.a. (alt: 1,25% p.a.)

23.11.2016 Zinserhöhung für die Laufzeit 12 Monate von bisher 0,40% auf 1,25%

12.07.2016 deutliche Zinssenkung bei den Laufzeiten 48,60 und 72 Monate:
6 Monate:  0,10%
12 Monate: 0,40%
24 Monate: 0,50%
36 Monate: 0,60%
48 Monate: 1,60%
60 Monate: 1,65%
72 Monate: 1,70%
6 Monate: 0,10% (unverändert)
12 Monate: 0,40% (unverändert)
24 Monate: 0,50% (unverändert)
36 Monate: 0,60% (unverändert)
48 Monate: 0,70% (alt: 1,60%)
60 Monate: 0,80% (alt: 1,65%)
72 Monate: 0,90% (alt: 1,70%)

22.06.2016 Zinserhöhung ab 48 Monate Laufzeit

6 Monate: 0,10% p.a. (unverändert)
12 Monate: 0,40% p.a. (unverändert)
24 Monate: 0,50% p.a. (unverändert)
36 Monate: 0,60% p.a. (unverändert)
48 Monate: 1,60% p.a. (alt: 1,25% p.a.)
60 Monate: 1,65% p.a. (alt: 1,40% p.a.)
72 Monate: 1,70% p.a. (alt: 1,50% p.a.)

15.06.2016 Zinserhöhung ab einer Laufzeit von 48 Monate
Hier die neuen Zinssätze im Überblick:

Laufzeit    ALT    NEU
6 Monate    0,10%    0,10%
12 Monate    0,40%    0,40%
24 Monate    0,50%    0,50%
36 Monate    0,60%    0,60%
48 Monate    0,70%    1,25%
60 Monate    0,80%    1,40%
72 Monate    0,90%    1,50%

16.10.2014 Zinssenkung über alle Laufzeiten, z. B. für 7 Jahre von 1,10% auf 0,90%

18.09.2015 Zinssenkung über alle Laufzeiten, z. B. von 1,2 % auf 0,9 % für 3 Jahre, von 1,70% auf 1,10% für 6 Jahre