Investition in Wasser Fonds & Zertifikate

Investition WasserWasser ist das wertvollste Gut auf dieser Erde und stand schon immer im Mittelpunkt der Begierde. Bewaffnete Konflikte im Nahen Osten haben nicht nur politische Hintergründe, sondern häufig den Zugang zu Quellen als Auslöser gehabt. Die Entstehungsgeschichte der Mafia ist nebulös, angeblich spielte der Zugang der Landarbeiter zu den Wasserquellen auf Sizilien, die sich im Besitz der Landeigentümer befanden, eine Rolle. „Du brauchst Wasser? Dann tu mir einen Gefallen“ – so eine Erklärung. Heute gilt Wasser als einer der Rohstoffe, mit dem sich  clever Geld verdienen lässt.

Sauberes Wasser ist schon heute ein rares Gut auf unserer Erde, obwohl der Zugang zu Trinkwasser ein elementares Menschenrecht ist. Die Knappheit an Trinkwasser wird sich nach den aktuellen Prognosen der OECD bis 20150 in vielen Entwicklungsländern nicht deutlich verbessern.

 

Wasser als Renditeturbo, weil es knapp ist

Anders als andere Rohstoffe kann Wasser schlecht aufbewahrt werden, eine „Herstellung“ im klassischen Sinn findet aber auch nicht statt. Wo liegen also die Optionen, um mit Wasser Geld zu verdienen. Wasser, insbesondere Trinkwasser wird knapper, so viel steht fest. Wasser liefert aber auch Energie. Eine klassische Anlage waren daher schon von jeher Wasserkraftwerke, sei es als geschlossener Fonds, sei es als Investment in die Aktien der Kraftwerksbetreiber.

 

Vergleiche

 

langfristig Geldanlage

 

 

 

Wasser Fonds & ETFs

Hier finden Sie einige ausgewählte Wasserfonds. Die Angaben stellen keine Anlageempfehlung dar

iSahres S&P Global Water Morgan Stanley Global Brands A SEB Fund 1 – Global C
KBC Eco Fund Water Cap Nordea 1 – Global Stable Equity Swisscanto Eq Fd Water Invest B
KBC Equity Fund High Dividend Cap Nordea 1 Glb Stable Equity BP Templeton Global (Euro) A
Lyxor ETF World Water Ökoworld Water for Life Templeton Global A
Lyxor ETF World Water A Pareto Global – Class A Templeton Growth A
M&G Global Dividend A Pictes funds Water Templeton Growth Fund A
MFS Meridian Funds Global Concentrated A1 Robeco BP Glb Premium Equities Tweedy Browne Value USD
MFS Meridian Funds Global Equity A1 SAM Sustainable Water Uni-Favorit Aktien
Morgan Stanley Glb Infrastructure A Sarasin Sustainable Water

 

 

Neue Geschäftsfelder Abwasseraufarbeitung, Entsalzungsanlagen

Trinkwasser ist ein rares GutDie Verknappung dieses Rohstoffes hat aber vor einigen Jahren ein neues Geschäftsfeld eröffnet, beziehungsweise bestehende Geschäftsfelder in den Fokus der Anleger gerückt. Wodurch die Geldanlage Wasser eine deutlich breiteres Spektrum bekommen hat. Zum einen geht es darum, Abwasser aufzubereiten und dem Kreislauf wieder zuzuführen. Hier bieten inzwischen zahlreiche Unternehmen ihre Dienste an. Auf der zweiten Ebene sind es die Unternehmen, welche die Technologien dazu entwickeln.

Gleiches gilt auch für das Projekt, in Entsalzungsanlagen Meerwasser in Trinkwasser zu wandeln. Für die Wasseraufbereitung, gleich, in welcher Form sie erfolgt, gilt, dass eine bestimmte Infrastruktur benötigt wird. Es besteht wachsender Bedarf auf allen Ebenen, um die Effizienz permanent zu steigern.

Das Investment Wasser greift aber nicht nur auf nationaler Ebene, sondern findet auch in privaten Haushalten Anwendung. Regenwassergewinnung spielt heute eine wesentlich größere Rolle als vor 30 Jahren. Die Installations- und Sanitärbranche bietet kontinuierlich Neuerungen, um den Wasserverbrauch der privaten Haushalte zu reduzieren. Zahlreiche Branchen bieten als Ansätze für ein Investment in Wasser.

 

Offene Investmentfonds als perfekter Einstieg

Wer in Wasser investieren möchte, sollte sich einmal entsprechende Investmentfonds anschauen. Eine Analyse der F.A.Z. vom 1. 1. 2014 ergab, dass unter den 30 erfolgreichsten Aktienfonds aus der Gattung der weltweit investierenden Fonds gleich drei Fonds waren, die sich auf den Anlageschwerpunkt „Wasser“ fokussiert haben. Alle drei Fonds boten in den Jahren 2011 – 2013 eine kumulierte Rendite, die deutlich über dem Durchschnitt der globalen Fonds lag. Unternehmen, welche in diesen Fonds vertreten sind, müssen dabei einige Auflagen erfüllen. An erster Stelle steht natürlich der Aspekt der Nachhaltigkeit. Die Kontrolle, dass diese Kriterien eingehalten werden, erfolgt durch externe Experten. Mit der Lebensgrundlage Wasser Geld zu verdienen, mag vor dem Hintergrund der massiven Kritik an den Rohstoffspekulationen einiger Fonds für den einen oder anderen zynisch klingen. Auf der anderen Seite muss Wasser aufbereitet und „verbrauchsfähig“ gemacht werden. Betrachtet man, wie vieler Branchen es bedarf, um beispielsweise ein Klärwerk zu erstellen, welches Abwasser wieder zu Nutzwasser zu wandelt, handelt es sich um einen schlichten Produktionsprozess wie bei einem Auto auch.

 

Ähnliche Seiten

Geldanlage Diamanten

Geldanlage Gold

Geldanlage geschlossene Fonds

Geldanlage Silber

Steuern bei der Geldanlage sparen