Was beeinflusst die Aktienkurse?

Ein Aktienkurs bildet sich nicht alleine aus dem Wert des Unternehmens. Genau genommen nimmt alles im Sinne von „alles“ Einfluss auf den Kurs einer Aktie. Die Situation des Unternehmens selbst, die Branche, die Volkswirtschaft, aber auch geopolitische Umstände tragen zur Kursbildung bei. Der DAX 30, der Index für die 30 größten deutschen Unternehmen, ist auf einem Allzeithoch.

 

Faktoren, die den Kurs einer Aktie beeinflussen

 

Analysten sehen die Ursache dafür in der restriktiven Zinspolitik der Europäischen Zentralbank. Historisch niedrigste Zinsen sorgen dafür, dass Anleger auf breiter Front nach Alternativen zu Einlagen Ausschau halten. Diese Anlegergruppe wird nicht in BioTech-Werte oder asiatische Fahrradfabriken investieren, sondern in große deutsche Firmen, eben die DAX-Werte. Damit steigen die Nachfrage und somit steigen auch die Aktienkurse.

Ob es sich aktuell bereits um eine Spekulationsblase, wie es bereits beim Betongold vermutet wird, handelt, wird sich erst im Nachhinein herausstellen.

 

Depot Vergleich

 

 

Interessant ist aber, dass trotz des derzeitigen Hochs durchaus Titel im DAX enthalten sind, die so niedrig wie nie notieren, beispielsweise die Commerzbank. Vor zehn Jahren noch ein solider Dividendentitel schüttet das Unternehmen nach der Teilverstaatlichung keine Gewinne aus, Anleger spekulieren hier langfristig auf eine Erholung der gelben Bank vom Main.
Aktien bergen Chancen und Risiken. Wer als konservativer Anleger den Weg zur Börse sucht, sollte sich bewusst sein, dass eine Aktie für ihn keine kurzfristige Anlage sein sollte (es sei denn, er ist ein konservativer Daytrader), sondern er sich auf einen Anlagehorizont von fünf Jahren einstellen sollte, um mit hoher Wahrscheinlichkeit spätere Kursgewinne realisieren zu können.

Je länger die Haltedauer ist, um so größer ist die Aussicht auf Erfolg – wer diese Zeit mitbringt, wird sich an dem Ergebnis seines Investments, einer soliden Rendite, erfreuen.

 

 

Ähnliche Seiten:

Abgeltungssteuer

Besteuerung von Zinsen

Günstigerprüfung

Freistellungsauftrag

Was sind Stückzinsen

Verlustbescheinigung

Verlustrücktrag