DAB Tagesgweld wieder nur als Kombiprodukt zu haben

DAB FremdwährungskontoBei der DAB gibt es seit dem 01.01.2016 einige Neuerungen. Für Einlagen Anleger ist von Bedeutung, dass kein eigenständiges Tagesgeldprodukt mehr angeboten wird. Publisher nehmen mit Bedauern das Ende des DAB Partnerprogramms zur Kenntnis.

Die Finanzwelt wartet noch immer auf die Entscheidung der PNB Paribas, was mit der 2014 übernommenen DAB passieren soll. Insider rechnen noch immer mit einer Fusion der Consorsbank.

Zum Jahresstart scheint die DAB an einem Downsizing gelegen zu sein, denn anders kann kaum erklärt werden, wieso das erfolgreiche DAB Affiliate Programm zum 31.12.2016 beendet wurde. Die Produkte, insbesondere auch das kostenlose Girokonto und das Girokonto für Geschäftskunden sind sehr gut gelaufen, wie aus Online-Marketing Kreisen übereinstimmen berichtet wird. Parallel mit dem Partnerprogramm ist auch das Tagesgeldkonto als Stand alone Produkt nicht mehr im Angebot.

 

Depot Vergleich

 

Aufgabe des DAB Affiliate Programm – Publisher bedauern

Nun gibt es das DAB Tagesgeldkonto wie vor einigen Jahren nur noch in Verbindung mit einem Girokonto oder Depot. Die meisten Sparer wird das kaum interessieren, denn die Zinskonditionen für Tagesgeld lagen schon seit Monaten nur noch im unteren Mittelfeld. Mit 0,20% (Stand 23.01.2015) können sicherlich keine Neukunden überzeugt werden.

Die Publisher werden um das faktische Ende des Tagesgeld Produkts kaum traurig sein. Das DAB Depot gehört aber mit zu den besten Offerten am Brokermarkt und hier wird bei vielen Affiliate Partnern sicherlich ein deutliches Bedauern zurückbleiben.

Es bleibt also spannend, wie es in 2016 mit der Ausrichtung der DAB weitergeht.