Das comdirect Festgeld

comdirect Laufzeitkonto - Anlagezeitraum von 3, 4, 5 oder 10 Jahre
Die comdirect bewirbt in den Medien besonders das kostenlose Girokonto und das Depot. Das erfolgt nicht ohne Grund: Denn die Produkte für Geldmarktkonten sind mit Ausnahme des comdirect Laufzeitkontos kaum wettbewerbsfähig: Das Tagesgeld ist aufgrund niedriger Zinsen nicht in unserem Tagesgeldvergleich gelistet und auch das comdirect Festgeld kann nicht mit hohen Renditen punkten.

Darüber hinaus ist dieses Angebot auf Laufzeiten von 1, 2 und 3 Monate beschränkt. Hier kann mit einer Tagesgeldanlage bei einem anderen Anbieter ein deutlich höherer Zinssatz erzielt werden.

Die Bank bietet aktuell für Anleger zwei unterschiedliche Termingeldvarianten an:

  • comdirect Laufzeitkonto
  • comdirect Festgeld

 

Tagesgeldzinsen Trend kaum Veränderung comdiret Festgeld

Das Festgeld eignet sich nur für das kurzfristige Parken von Kapital, denn die Anlagezeiten betragen nur 1, 2 oder 3 Monate. Als Mindestanlagesumme muss der Kunde 500 Euro auf das Festgeldkonto einbringen.

  • 1 Monat – 3 Monate   0,01% – Mindesteinlage 500 Euro
  • 3 Monate ab einer Anlagesumme von 50.000 EUR = 0,05%

 

Es gibt deutlich bessere Angebote

 

Tagesgeldzinsen Trend kaum Veränderung Das comdirect Laufzeitkonto

Während das Laufzeitkonto noch 2010 zu den top Angeboten auf dem Festgeldmarkt mit deutscher Einlagensicherung zählte (4% Zinsen für 10 Jahre Laufzeit) ist es für Sparer aktuell wenig attraktiv. Ab einer Einlage von 500 Euro wird der gesamte Betrag mit 0,75% verzinst, bei 10jähriger Festlegung.

  • 10 Jahre Laufzeit ab einer Anlagesumme von 500 EUR = 0,75%

Im Vergleich zum comdirect Festgeld werden Einlagen auf dem comdirect Laufzeitkonto bei 10 jähriger Anlagedauer zwar besser verzinst. Aber auch hier kommt die Bank, bezogen auf vergleichbare Angebote mit deutscher Einlagensicherung, nicht unter die top 5 im Ranking.

 

 

Die Zinskonditionen:

10 Jahre = 0,25%

Die bisher angebotenen Laufzeiten bis 10 Jahre werden seit dem 02.09.2016 aufgrund der aktuellen Zinssituation nicht mehr angeboten.

Beide Festgeldvarianten können sowohl als Einzelkonto als auch als Gemeinschaftskonto geführt werden. Es existieren dazu zwei verschiedene Eröffnungsanträge. Eine Wiederanlage der ausgezahlten Zinsen ist nicht möglich.

 

Wie kommt das Geld auf das Festgeldkonto? Dazu gibt es für den Kunden zwei Wege:

  • Der anzulegende Betrag kann von einem Referenzkonto (Girokonto) per Lastschrift von der comdirect eingezogen werden.
  • Oder der Kunde kann, nachdem er seine Kontonummer erhalten hat, den Betrag zunächst auf das Verrechnungskonto überweisen und von dort auf das Festgeldkonto. Zahlungstransaktionen wie die Gutschrift von Zinsen (falls nicht Zinswiederanlage ausgewählt wurde) nimmt die comdirect auf dem Verrechnungskonto vor. Denn von dem Festgeldkonto kann während der Laufzeit weder Geld aufgebucht, noch abgebucht werden.

 

Der Kunde kann bereits bei der Festgeldkonto Eröffnung die Prolongation (Verlängerung) des Anlagebetrages nach Laufzeitende ausschließen. Die comdirect eröffnet nur Privatkonten, definitiv keine Geschäftskonten.

Ein Geschäftskonto für Festgeld kann beispielsweise bei der Postbank eröffnet werden. Auch das Commerzbank Tagesgeld für Geschäftskunden bietet leider nur geringe Zinsen.

 

Hinweis der Redaktion: Ob es sich allerdings lohnt, jetzt zum Zeitpunkt der Niedrigzinsen eine so lange Zinsbindung einzugehen sollte gut überlegt sein. Die Stimmungsindikatoren wie der Bund Future weisen darauf hin, dass der Tiefstand bei den Festgeldzinsen erreicht sein könnte und der Trend für die Zinsen Ende 2015 wieder leicht nach oben geht.

 

 Revisionen comdirect Laufzeitkonto

2017
16.03.2017 Zinsanhebung von bisher 0,25% auf 0,75%

2016
02.09.2016 Zinssenkung beim Laufzeitkonto für Laufzeit 10 Jahre von bisher 0,40% auf 0,25%. Die Laufzeiten 3, 4, und 5 Jahre werden nicht mehr angeboten.

Jahre 3 4 5 10
ab 500 € 0,01% 0,01% 0,10% 0,25%

11.07.2016 Zinssenkung beim Laufzeitkonto für Laufzeit 10 Jahre von bisher 0,60% auf 0,40%
10.05.2016 Zinssenkung beim Laufzeitkonto über alle Laufzeiten
11.03.2016 Zinssenkung beim Festgeld auf 0,01% bzw. 0,05%
08.02.2016 Zinssenkung Laufzeitkonto: Laufzeit 5 Jahre von bisher 0,40% auf 0,30% und 10 Jahre von 1,00% auf 0,80%
07.01.2016 Zinssenkung 1-3 Monate Laufzeit von bisher 0,10% auf 0,05%
3 Monate Laufzeit ab einer Anlagesumme von 50.000 EUR von bisher 0,20% auf 0,10%

2015
06.11.2015 Zinssenkung Festgeld 10 Jahre von 1,20% auf 1,00%
07.07.2015 Zinsanhebung für 10 Jahre Laufzeit von 0,70% auf 1,20%
08.05.2015 Zinssenkung für alle Laufzeiten, z. B. 10 Jahre auf 0,70%

2014
07.11.2014 Zinssenkung für Laufzeiten, z. B. 10 Jahre von 1,80% auf 1,50%
23.09.2014 Zinssenkung für Laufzeiten 1, 2 und 3 Monate von 0,25% auf 0,15%
05.06.2014 Zinssenkung über alle Laufzeiten außer 10 Jahre
08.05.2014 Zinssenkung . Laufzeiten 2, 4 und 5 Jahre Laufzeit. 5 Jahre von 1,0% auf 0,9%

2013
03.05.2013 Zinssenkung. Laufzeit 10 Jahre aktuell 2,10%, vorher 2,90%