demnächst ein Tagesgeldkonto in China?

in China ein Tagesgeldkonto führen Was heute futuristisch erscheint, Tagesgeld für deutsche Anleger in China, könnte über kurz oder lang eine gängige Anlagemöglichkeit werden. Aktuell ist die Eröffnung eines Tagesgeldkontos von Deutschland aus in China sicherlich nicht, oder nur mit einem extremen Aufwand, möglich.

 

Bis vor zwei Jahren hat kaum ein deutscher Anleger irgendwo im Ausland ein Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto eröffnet, um dort höhere Zinsen als daheim zu erzielen. Auch wenn etliche Anleger daran gedacht haben, sie sind fast immer an den bürokratischen Hürden, die in diesem Artikel beschrieben sind, gescheitert. Eine Tagesgeldanlage in China war daher als Geldanlage so relevant wie mit dem Forex-Handel Millionär zu werden.

Die Banking Community ist aber kreativ, so ist es beispielsweise über das Startup WeltSparen möglich, von Deutschland aus bei verschiedenen Banken in Europa zu höheren Zinsen als auf dem Heimatmarkt, Festgelder anzulegen. Dank der gesetzlich vorgeschrieben europäischen Einlagensicherung eine geniale Idee, die innovative zur Anwendung gebracht wurde.

 

Bank Angebote Vergleich zu Tagesgeld in China

Aktuell liegen uns keine Angebote von Banken mit Zinsofferten für ein Tagesgeldkonto in China  vor. Wir werden an dieser Stelle darüber berichten, sobald sich die Situation ändert.

 

Die Parteiführung bemüht sich um die Lieberalisierung der Zinsen

China ist, was den Finanzmarkt betrifft bisher wenig reguliert. Die Parteiführung strebt aber eine Internationalisierung des chinesischen Kapitalmarktes an. Dazu gehört als wichtiger Teilaspekt die Liberalisierung des Zinsmarktes und hier besonders der Einlagenzinsen für Tagesgeld und Festgeld.

Anders als in Europa, konnten die Banken in China die Einlagenzinsen nicht frei bestimmen, einen Wettbewerb via Angebot und Nachfrage gab es nicht. Vielmehr gab die Regierung eine Zins-Band vor, ähnlich dem Wechselkurs des Renminbi. Damit durften Chinas Banken ihren Kunden bisher nur das 1,1fache des Richtwertes (Benchmark) für die Einlagenzinsen (deposit interest rates) für Tagesgeld oder Termingeld anbieten. Der Einlagenzins-Richtwert wird von der Zentralbank festgelegten und lag bis Oktober 2014 bei 3,0%.

Die Parteiführung bemüht sich intensiv um die Reduktion der staatlichen Kontrolle auf die Einlagen Zinsen und durch mehr Wettbewerb marktorientierte Zinssätze zu erzielen. Zu diesem Zweck hat die Zentralbank am 24. November 2014 den Spielraum von dem 1,1fachen auf das 1,2fache angehoben und gleichzeitig den Referenzsatz um 0,25% auf 2,75% gesenkt.

Um sowohl das chinesische Bankensystem zu reformieren und gleichzeitig den Finanzmarkt für Ausländische Investoren attraktiver zu machen soll ab 2015 ein gesetzlich vorgeschriebenes chinesisches Einlagensicherungssystem Bankeinlagen schützen.

 

Es ist nur eine Frage der Zeit…

online Überweisung auf ein Tagesgeldkonto in ChinaDa die Banken in China deutlich höhere Zinsen auf Tagesgeld (overnight deposits) oder Festgeld in der Landeswährung Renminbi zahlen wird es nicht lange dauern, bis clevere Fintech’s das Potential erkenne und in eine Anwendung umsetzen. Vielleich braucht es dazu aber auch keine Startups, sondern der schnell wachsende Finanzkonzern von Alibaba, die Ant Financial Services Group zu der auch Alipay gehört, könnte den Schatz heben.

Für deutsche Sparer bringt jede Erweiterung der Anlagemöglichkeiten mit Einlagen Vorteile, da Sie den Wettbewerb vergrößern. Es dürfte nicht all zulange dauern, bis in China ein Tagesgeldkonto eröffnet werden kann. Wenn es um eine Anlage in Renminbi geht, besteht neben dem Zinsertrag noch die Chance auf Fremdwährungsgewinne (und natürlich auch auf Verluste).

Die Geldanlage von Tagesgeld in China könnte mit wenigen Mausklicks erledigt werden. Momentan fehlen lediglich die formalen und technischen Rahmenbedingungen. Das sollte sich bereits in 2015 ändern.

 

Info

 

Hier finden Sie weiterführende Informationen und Tipps zur Tagesgeldkonten Eröffnung.