1822direkt verlängert Zinsgarantie

1822direkt gibt Zinsgarantie bis 01.12.2012

 

Die 1822direkt gehört zu den wenigen deutschen Banken, die ihren Kunden relativ hohe Tagesgeld Zinsen bietet. Für neue Kunden bzw. Kunden, die seit einem Jahr kein Tagesgeld bei der Bank angelegt haben, gibt die Bank ab dem 15.06.2012 eine Zinsgarantie von satten 2,3% für Einlagen bis 250.000 Euro. Die Garantie gilt bis zum 01.12.2012. Bisher galt die Garantie nur bis zum 04. Oktober 2012.

Beträge, die über die 250.000 Euro hinausgehen werden, bis 500.000 Euro noch mit 1% verzinst.

In Anbetracht der vielen Zinssenkungen, die bereits von vielen Banken in 2012 bei den täglich verfügbaren Einlagen durchgeführt wurden, ist das 1822direkt Tagesgeld ein gutes Angebot. Sparer, die ihre Finanzen länger als nur für wenige Wochen planen, und auch eine relativ sichere Geldanlage suchen, werden nicht viel alternative Angebote dieser Art finden (z.B. Cortal Consors), denn die Zeichen stehen durchaus auf weitere Zinssenkungen. Um die inzwischen extrem verunsicherten Devisen und Aktienmärkte infolge der EU-Währungskrise und des wirtschaftlichen Abschwungs werden vermutlich weitere Leitzinssenkungen durch die EZB folgen.

Eine Zinsgarantie, wie sie die 1822direkt aktuell bietet, ist daher von der zeitlichen Befristung des Tagesgeldzinssatzes genau das, was der konservative (und nicht nur diese Anlegergruppe) Anleger aktuell zu schätzen wissen. Und das bei relativ hoher Sicherheit auf die auf dem Tagesgeldkonto eingezahlten Beträge: Durch die Mitgliedschaft im Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe besteht eine nahezu unbegrenzte Einlagensicherung pro Kunde.

 

Auch das 1822direkt Konto ist attraktiv

Daneben bietet die 1822direkt auch noch ein kostenloses Girokonto an. Das 1822direkt Konto ist zusammen mit dem Tagesgeldkonto eine gute Kombination, da jederzeit online nicht benötigtes Geld von dem Girokonto auf das höherverzinsliche Tagesgeld überwiesen werden kann.

Die 1822direkt ist keine Bank, die hier den großen Lockköder auswirft. Ganz im Gegenteil, das Finanzinstitut kann langfristig mit einer überdurchschnittlichen Tagesgeldrendite punkten. Laut einer Analyse der FMH-Finanzberatung, kann die 1822dirrekt als Spitzenreiter der letzten 10 Jahre zurückblicken, was eine überdurchschnittlich Tagesgeldverzinsung angeht (Quelle: Süddeutsche.de, 03.04.2012).

 

Hier finden Sie Informationen zum 1822direkt Konto.

Der neue Bankkunde weiß damit zwar nicht, wie die weitere Entwicklung der Tagesgeld Zinsen sein wird, aber er ist bei einer Bank, die in der Vergangenheit hier mit einer guten Performance glänzen konnte. Nebenbei können Kunden mit einem 1822direkt Konto auch die kostenlose App der Bank nutzen. Damit ist dann auch das mobile Banking möglich.